Machbarkeitsüberlegung: Technische Voraussetzungen für einen Youtube- Clip

Um einen Clip für YouTube herzustellen, braucht man zuallererst eine Handkamera. Ein Handy oder eine Digitalkamera reichen hier meist nicht aus, weil die Ton- und Bildqualität zu schlecht ausfallen würden, als dass man den Clip dann auch im Unterricht verwenden könnte. Hat man seinen Lehrfilm dann gedreht und in YouTube gestellt, kann es beim Vorführen in der Schule zu einigen Problemen kommen. Erstens benötigt man einen Computerraum, zweitens einen Beamer, um den Film zeigen zu können, drittens eine Internetverbindung, um auf YouTube zugreifen zu können und viertens müsste der Raum über mehrere Lautsprecher verfügen, damit der Ton mitverfolgt werden kann. Da die meisten Schulen aber über solche Medienräume (mit ausreichend Sitzplätzen für die Schüler) verfügen, dürfte das Vorführen eines Lehrfilms via YouTube in Schulräumen im Grunde kein Problem darstellen.

1 Kommentar 26.6.09 18:49, kommentieren

Werbung